München


Im Juni 2004 war ich in München, hauptsächlich um mir ein Phil-Collins-Konzert anzuschauen. Am nächsten Tag war aber auch noch ein wenig Zeit, um sich München anzusehen.

[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5]

Klicken zum vergrößern - Rasthof Frankenwald Klicken zum vergrößern - Vorstadtidylle Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Olympiapark
1. Rasthof Frankenwald - Der Weg nach München ist natürlich lang. Deshalb gab's hier Mittag.
2. Vorstadtidylle - Obwohl es hier aussieht, als wäre man in einem netten Vorort, stehen diese kleinen Häuschen mitten in München an einer Hauptstraße.
3. Olympiapark - Auf dem Weg zum Oylmpiastadion mussten wir durch den gleichnamigen Park, ...
4. Olympiapark - ... der nicht nur schön grün ist, sondern dessen Turm hinter jedem Hügel lauert.
Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Olympiapark
1. Olympiapark - Unser Ziel ist langsam in Reichweite, ...
2. Olympiapark - ... aber vorher genossen wir noch ein wenig die Sonne im Park.
3. Olympiapark - Nicht nur der Olympiaturm war ein Blickfang, ...
4. Olympiapark - ... auch der BMW-Turm war gut zu erkennen.
Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Olympiapark Klicken zum vergrößern - Konzert Klicken zum vergrößern - Konzert
1. Olympiapark - Die Massen, die sich auf diesem Hügel versammeln, sind keine Lemminge, sondern Zuschauer (wie sich später herausstellen sollte).
2. Olympiapark - Die berittene Polizeistaffel, die man sich in Berlin nicht mehr leisten wollte, verrichtet jetzt im München ihren Dienst.
3. Konzert - Langsam füllt sich das Olympiastadion zum bevorstehenden Konzert, ...
4. Konzert - ... und es strömen rechts immer noch Massen nach.
Klicken zum vergrößern - Konzert Klicken zum vergrößern - Konzert Klicken zum vergrößern - Konzert Klicken zum vergrößern - Konzert
1. Konzert - Die Vorband (auch in Wirklichkeit war sie aus der Entfernung nur schwer zu erkennen :-( ) war der Clou, denn Mike Rutherford persönlich ließ es sich nicht nehmen, mit seinen Mechanics aufzutreten (ach gute, alte Genesiszeiten *seufz* ...).
2. Konzert - Und die Massen strömten immer noch hinein.
3. Konzert - Hier sind nochmal unsere Lemminge zu sehen ;-)
4. Konzert - Jetzt ging's richtig los. Phil Collins sitzt bereits am Schlagzeug (gut auf den Displays zu erkennen) und heizt den Massen ein.

[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5]